Ändern & Instandsetzen

PKD-Schneiden lassen sich, zumindest im besten Fall, einige Male nachschleifen.. das ist bekannt. Was aber, wenn das PKD-Blank bereits einen Spannungsriss aufweist, großflächig ausgebrochen ist, oder durch extreme Belastung in der Anwendung sogar bereits verbrannt, bzw. sogar abgelötet ist?

Hier schafft eine, in der Regel unkomplizierte Neubestückung Ihres Werkzeuges mit PKD Abhilfe.

Zur Änderung & Instandsetzung bieten wir folgende Services:

  • Ab- bzw. auflöten von PKD-Blanks
  • Schneidkante drahterodiert oder geschliffen (z.T. Geometrie abhängig)
  • Maßänderungen
  • neue Geometrien
  • zusätzliche Schneiden einbringen
  • auch in VHM-Grundkörper neue Gewinde einbringen